Fischfang und Steinfischerei rund um Fehmarn

Erlebnishafen Burgstaaken - Fischerdorf Lemkenhafen - Heiligenhafen: der echte Hafen

Der Hafen Burgstaaken wurde um 1850 groß ausgebaut. Die Fahrrinne wird ausgebaggert und erhält am Ausgang des Binnensees eine beidseitige Steinmole. Um 1900 wird der Hfen an das Eisenbahnnetz angeschlossen. Ende des 18. Jahrhunderts beginnt die Steinfischerei in der Ostsee und wird bis 1974 betrieben. Pro Jahr wurden ca. 40.ooo t Steine hier angelandet und verarbeitet.

Das Fischerdorf Lemkenhafen war einst eine blühende Stadt und der wichtigste Hafen der Insel Fehmarn. Der Charme und das maritime Flair ist in Lemkenhafen nie verloren gegangen. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass der Hafen ein Anziehungspunkt für Segler, Touristen und Einheimische darstellt.

Heiligenhafen - das ist noch ein echter Hafen. Mit dem typischen Geruch. Nach Salz und nach Fisch. Mit echten Kuttern, die rausfahren und stolze Fänge in den Hafen bringen.  In der Hafensonne trifft man sich, bestaunt die Fänge und schaut den Fischern bei der Arbeit zu. Geschichten und Abenteuer treffen hier aufeinander. Fischbrötchen gibt es gleich auf die Hand. Viele Kostbarkeiten aus dem Meer gibt es in den kleinen Fischrestaurants und urigen Kneipen direkt am Hafen.

Zentrale Zimmervermittlung - die erste Adresse für Ostsee-Ferienhäuser sowie Ostsee-Ferienwohnungen und  Apartments im  Seebad Kellenhusen Ostsee  Für jeden das Passende – von Bauernhof-Urlaub an der Ostsee bis hin zu Hotels und Pensionen. Angebote und Schnäppchen, aber auch Veranstaltungen und Ausflugsziele rund um Kellenhusen in großer Auswahl. Wir bringen Sie gut unter! Startseite Ferienunterkünfte  Zentrale Zimmervermittlung  Kellenhusen Ostsee